Der Beruf

 

Die „Sachkunde nach § 34a GewO“ ist für Personen, die
den Berufsweg in der privaten Sicherheit einschlagen
wollen, der erste Schritt.


Die Ausbildung eröffnet Ihnen eine vielfältige Chance auf
einen sicheren Arbeitsplatz in einer wachsenden Branche.


Durch qualifizierte Mitarbeiter ist die Bedeutung an Sicherheit
bei Menschen, Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen
in den letzen Jahren stetig gewachsen. Sicherheit
gehört seit Jahren zu den größten Grundbedürfnissen
aller Mitmenschen.

 

 Sie

-haben Interesse an dieser Aufgabe.

-wollten schon immer im Bereich Bewachung, Sicherheitswirtschaft arbeiten.

-können aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr im erlernten Beruf arbeiten.

-möchten sich beruflich umorientieren.

-haben bisher noch keinen Sachkundenachweis gem.§34a GweO.

 

Dann sind Sie bei uns absolut richtig. Wir bilden Sie genau dafür aus-UND-wir haben die engen Kontakte zu den Sicherheitsfirmen, um Sie im Anschluss nahtlos in Arbeit zu bringen!

 

Wir suchen weibliche / männliche Personen im Alter ab
18 Jahren mit Interesse für eine berufliche Neuorientierung
bzw. Qualifizierung im Sicherheitsgewerbe.


Vorraussetzungen

     

  • Deutsch in Wort und Schrift
  • Flexibilität
  • Gepflegtes Äusseres
  • Deutsch in Wort und Schrift/Sprachlevel B1 erforderlich 
  • Es wird in Deutsch unterrichtet

      


Ausbildungsinhalte

 

  • Ausbildungsdauer: Theorie 160 h / 280 h
  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
  • Datenschutz
  • Gewerberecht
  • Bürgerliches Gesetzbuch ( BGB )
  • Straf- und Verfahrensrecht ( StGB, StPO )
  • Waffenrecht
  • Umgang mit Menschen
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Grundzüge der Sicherheitstechnik


Ihre Vorteile bei uns

      

  • Einstieg jeden Monat möglich
  • Zielgerichtete und kompetente Ausbildung
  • Unterstützung bei der Suche nach Praktika und Arbeitsstellen
  • Geprüfte Qualität durch fachkundige Stellen
  • Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit und andere staatliche Einrichtungen möglich
  • Geringe Kosten für Selbstzahler
  • Finanzierung ohne Zinsen möglich
  • Abschluss: Sachkundeprüfung IHK

 

  • Neue CrashKurs Termine

    Weitere Infos gerne unter:

     

    Telefon: 07132/7046000  

     

    Jetzt schnell noch dabei sein und den beruflichen Werdegang beschleunigen...

    Ein CrashKurs beinhaltet :

    5 tägige Schulung von Montag bis Freitag. Es besteht auch die Möglichkeit an Wochenenden den Lehrgang zu besuchen.

     

     

     

     

    SG 1 Recht d. öffentl. Ordnung, Gewerberecht, Datenschutz

    SG 2 Bürgerliches Gesetzbuch / Jedermannsrechte        

    SG 3 Straf- u. Verfahrensrecht

    SG 4 Unfallverhütungsvorschriften

    SG 5 Umgang mit. Menschen

    SG 6 Sicherheitstechnik / Brandschutz

     

     

    Teilnehmerkreis:

    – Sicherheitsdienstmitarbeiter mit Unterrichtung der IHK

    – 18 Jahre


     

    Abschluss:

    Der stoffliche Inhalt der Maßnahme wird durch entsprechendes Schulungsmaterial gestützt. Die Teilnehmer sind nach beendetem Lehrgang in der Lage, die Sachkundeprüfung gem. § 34a GewO vor der zuständigen Industrie- und Handelskammer (IHK) abzulegen.

     

    Sachkundiger Mitarbeiter im Bewachungsgewerbe IHK

     

     

     

    Lehrmaterialien:

    begleitendes Ausbildungshandbuch zur Sachkundeprüfung

    Block + SAW Kugelschreiber

     

     

     


     

     

     

    Preis für Selbstzahler 

    640.-€ inkl Prüfungsgebühr IHK

    und Mwst.

     

    Gruß euer SAW - Team